Startseite Motorräder Touren Motorradtransport News Kontakt Gästebuch DR800 GSF650 Neue Seite 17 Links Cornwall Cornwall2 Cornwall3 Cornwall4 Cornwall5 Disclaimer CostaBlanca Costa Blanca2 Costa Blanca3 CostaBlanca4 Schwarzwald CostaBlanca5 Pyrenäen Pyrenäen2 Pyrenäen3 Aktualisierung Pyrenäen4 Gardasee Gardasee2 Gardasee3 Gardasee4 Motorradtransport2 Motorradtransport3 Motorradtransport4 Korsikastart Korsika2 Korsika3 Korsika4 Reisetagebuch Korsika Seite2 Seite3 Seite4 Seite5 Seite6 Seite7 Seite8 Ligurien Ligurien2 Ligurien3 Ligurien4 Ligurien5 Monaco 

DR800

Suzuki DR800 BIG Bj. 1991

Technische Daten:Hubraum: 778 cm³Leistung: 37 kW (50 PS) bei 7000 U/Min, 59 Nm bei 5400 U/MinGewicht: 225 kgVerbrauch: 5,5 - 7,0 l/100 kmTankinhalt: 24,5 l, wahrscheinlich nicht für E 10 geeignet.Links: www.dr-big.de, www.drbig.de, www.dr-big-shop.de

Fotos bitte anklicken.

Habe die Maschine als 4. Besitzer im Oktober 2010 mit 32000 Kilometern gekauft. Ob die Laufleistung stimmt wage ich zu bezweifeln. Das Moped macht aber erst mal einen brauchbaren Eindruck, trotzdem es zahlreiche Kratzer und Macken hat.Abweichend vom Serienzustand sind von den Vorbesitzern folgender Veränderungen gemacht worden: - Fehling Lenker. Ist besonders breit und sehr vorteilhaft beim Rangieren und langsam fahren. Bei höheren Geschwindigkeiten (ab 120km/h) eher lästig, weil man voll im Wind hängt und die Fuhre dadurch unruhig wird. - Stahlflex Bremsleitung vorne. Ist sinnvoll, weil die Bremsleistung mit nur einer Scheibe bei dem Gewicht der Maschine eher mäßig ist. - Hauptständer wahrscheinlich von Five Stars. Hat eine sehr schlechte Hebelwirkung und keinen vernünftigen Ansatzpunkt für den Fuß sonst gerade noch o.k. - Wilbers Federn in der Vorderradgabel Ich habe folgendes verändert: - Heckkoffer von Givi mit Adapterplatte. Platte musste leider auf dem serienmäßigen Heckträger verschraubt werden, der dadurch den Originalzustand verlor. Koffer fasst einen Helm und ist sehr praktisch. - Träger für Seitenkoffer von Five Stars. Ähnlich schlecht verarbeitet wie der Hauptständer. Ich denke für längere Reisen nicht geeignet, weil die Befestigungs- streben einen sehr labilen Eindruck machen. Werde die Streben verstärken lassen. - Givi Koffer bei Ebay ersteigert. Scheinen ein ähnliches Alter wie das Moped zu besitzen und passen daher wie die Faust aufs Auge. Allerdings zu klein für einen Helm. - Tankrucksack von MotoDetail. Ein Auslaufmodell fürn Appel und ein Ei. Ist einer der wenigen mit Riemen zu befestigenden Rucksäcke (außer vonBMW und KTM, Touratech, usw., die meiner Meinung nach zu teuer sind). - Werde noch Heizgriffe und eine Stromversorgung anbringen.

Weiter









Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.